Jürgen Kilian
Piano, Trompete, Gesang

[Übersicht] [Referenzen] [Anfrage] [Terminplan] [Mai]

Bild, Jürgen Kilian Bei Jürgen Kilian liegt das Musizieren schon seit über drei Generationen in der Familie. Schon sein Urgroßvater spielte hervorragend Klavier.
Bereits mit zehn Jahren lernte Jürgen Trompete und wurde wenig später auch in Klassik und Jazz am Klavier unterrichtet.
Sein großes musikalisches Talent wurde u.a. von namhaften Musikern wie z.B. Ray van Paemel gefördert.

Jürgen war mehrere Jahre fester Keyboarder beim legendären „Sandmen Set“ und der international erfolgreichen „Amorados-Showband“ (mehrmals Showband des Jahres in Deutschland).

1994 entschloss er sich, diese Bands zu verlassen um ein eigenes Solo-Projekt als Pianist und Keyboarder zu starten.
1998 hat er dann mit Jan Honkys das Duo Wiener Melange aus der Taufe gehoben.
Auch als Trompeter ist er ein gerngesehener Gast in diversen Jazz Combo and Big Band Formationen.


Was glauben Sie...
...zeichnet eigentlich den guten Alleinunterhalter aus?

Mal abgesehen von spielerischem Können, gesanglichen Qualitäten und einer technisch ausgereiften Verstärkeranlage sollte ein wirklich herausragender Entertainer mit Herz und Seele bei der Sache sein. Er muß sich den jeweiligen Gegebenheiten individuell anpassen können, um seinen Teil zum Gelingen der Veranstaltung beizutragen.

Ob die Situation nun dezente Hintergrundmusik, mitreißende Stimmungshits oder einen satten Partysound verlangt – Jürgen Kilian versteht es vorzüglich, mit Keyboard, Gesang und Trompete Ihre Gäste zu begeistern. Erfahrung (Keyboarder in verschiedenen Galabands, Künstlerbegleitungen u.a. mit G.G. Anderson, Deborah Sasson), Kreativität und Engagement sind eben genau das richtige Rezept für ansprechende und abwechslungsreiche Unterhaltung.

Und was er sonst noch an Überraschungen zu bieten hat, davon überzeugen Sie sich am besten selbst – Live, vor Ort.

Auszüge aus dem Solo-Repertoire

Weitere Titel gerne auf Anfrage

Für größere Veranstaltungen buchen Sie einfach das Duo Party Melange.

Diskographie:



© 1999-2016 by Jürgen Kilian